Friederike Kempner

Besessen ist die Welt Von Eigennutz und Geld, Und alles zum – Verzweifeln dumm! Zu Friederike Kempner siehe: Hartmut Lange: „Die Poesie der Einfältigkeit“, in: ders.: Über das Poetische, Berlin, 2017, S. 48-57.

Zum faustischen Wesen der Deutschen

Nachdem im Cato-Magazin (4/2018, S. 25) mein Text „Der suchende Blick“ erschienen war, fühlte ein Leserbriefschreiber sich bemüßigt, meinen Text als „rührselige, nationalistische Soße“ zu kritisieren. Dieser Leser kommt hier freilich nur deshalb nochmals zu Wort, weil er als pars pro toto für weite Bevölkerungsteile gelten muss, denen nicht bekannt ist, oder die es aus ideologischen […]