Gitarrenmusik

Es soll ja Menschen geben, die keine Gitarrenmusik mögen oder diese sogar regelrecht verabscheuen, so wie es ja bekanntlich auch Zeitgenossen gibt, die ausschließlich klassische Musik an ihre Ohren heranlassen. Selbstredend zeugt beides von Unmusikalität, denn höchste musikalische Kunst ist weder auf bestimmte Instrumente beschränkt noch auf einzelne musikalische Genres. Ein wirklich musikalischer Mensch wird sowohl von Schuberts Des Baches Wiegenlied und Bachs Goldberg-Variationen als auch von Art Peppers Interpretation von Summertime sowie von Shine on you crazy diamond der britischen Rockband Pink Floyd begeistert sein.

Hier nun ein paar (musikgenreübergreifende) Anregungen für alle gitarrenaversen Hörer; wem das nicht hilft, dem ist nicht mehr zu helfen: